drucken
15.05.2015

3. Herren–Mannschaft der Basketballer des GSV Porz erfolgreich

1. Platz in der 2. Kreisliga

23 Spieler gehen seit vielen Jahren in der 2. Kreisliga auf Punkte- und Korbjagd. In der vergangenen Saison haben die „Jungs“ dies besonders erfolgreich getan, wobei die Bezeichnung „Jungs“ nicht immer treffend ist. Schließlich erstrecken sich die Geburtsjahrgänge der Spieler von 1952 bis 1984, d.h. dass selbst innerhalb des Teams Altersunterschiede bis zu 32 Jahren existieren. Das Durchschnittsalter der Mannschaft liegt bei 44 Jahren.

Damit haben sich die „älteren Herren“ in der abgelaufenen Saison allerdings recht gut verkauft. Von 12 Meisterschaftsspielen gewannen sie 11 Begegnungen und mussten damit nur 2 Punkte abgeben. Das reichte zum Abschluss auch für einen unangefochtenen 1. Platz in der 2. Liga. In der Gesamtstatistik ist die Mannschaft das einzige Team, das in der Liga eine dreistellige Korbdifferenz erzielt hat. Insgesamt schafften es die Spieler in allen Vergleichen auf ein Plus von 208 Punkten. Der Zweitplatzierte weist hier eine Differenz von 94 Punkten auf. Im Durchschnitt erzielte das Team in jedem Spiel 67 Punkte und kassierte 49 Punkte.

Das ist der Mannschaft aber eigentlich gar nicht wichtig. Die Spieler nehmen am Liga-Betrieb nur teil, weil sie Spaß haben wollen und diesen Sport tatsächlich als wichtigste Nebensache der Welt betrachten. Da tritt der Leistungsgedanke schon mal in den Hintergrund und das Miteinander rückt in den Vordergrund.