drucken
29.08.2015

1. Damen siegt im Pokal gegen Landeslisten

Erfolgreiche Überraschung im WBV-Pokal

Die 1. Damen des GSV Porz hat in der ersten Runde des WBV-Pokals die Überraschung geschafft und den Favoriten aus der Landesliga TuS Brauweiler geschlagen. Im ersten Spiel nach der Sommerpause wurde von Beginn an eine starke Defense-Leistung abgerufen und damit der Grundstein für die dauerhafte Punkteführung gelegt. Zum Ende der Halbzeit stand es 28:21 und das im Anschluss sonst kritische dritte Viertel wurde bravurös mit Konzentration und einem zwischenzeitlichen Abstand von 16 Punkten dominiert. Trotz der im letzten Viertel ansteigenden taktischen Fouls des Gegners konnte mit Ruhe der Punkteabstand gehalten und der Sieg eingefahren werden.

Eine beeindruckende Mannschaftsleistung und die 30 Punkte der Top-Scorerin Monika Klostermann haben das erfreuliche Ergebnis ermöglicht. Die Mannschaft will nun die positive Stimmung in die Saison mitnehmen, die schon am kommenden Donnerstag, den 3.9.2015 um 20 Uhr mit einem Heimspiel gegen die RheinStars Köln 4 startet.