drucken
14.09.2015

Doppelsieg bei DJK Südwest Köln 3

1. Herren und 1. Damen siegen auswärts

Der Nachmittag am 13.09. begann für die 1. Damen leider typisch für einen Sonntag: etwas schläfrig und nicht ganz im Betriebsmodus. Das Spiel verlief weitgehend ausgeglichen und das Team benötigte drei Viertel bis der entscheidende Weckruf des Coaches Benjamin Dervisevic für ein Aufwachen und den nötigen Kampfgeist bei den Damen sorgte. 

Doch das späte Aufwachen sollte sich noch rächen. In den letzten Sekunden des Spiels führt der GSV mit 2 Punkten und begeht ein Foul. Aufgrund der Mannschaftsfouls geht die Gegnerin an die Linie und verwandelt beide Würfe: Verlängerung...! Dem aber nicht genug, auch in der Verlängerung lag kein Team vorn,  sodass es in die zweite Verlängerung ging. Dank einem Aufdrehen der Spielerin mit der Nummer 15 konnten endlich die entscheidenden Punkte erzielt werden, um sich abzusetzen und schließlich den Sieg mit 56:60 Punkten zu sichern.

Im Anschluss traten in der gleichen Halle auswärts die 1. Herren gegen den scheinbar körperlich bzw. in der Anzahl überlegenen Gegner an. Doch am Ende des Spiels zeigte sich, dass Kampfgeist und Teamwork ein Spiel entscheiden können. Einen detaillierten Spielbericht findet ihr unter dem nächsten Artikel "3 Spiele - 3 Siege".