drucken
04.06.2019

Porzer Diskuswerfer wird Nordrhein-Meister

Diskuswerfer Ioannis Ioannidis vom GSV Porz holt einen weiteren großen Titel nach Porz. In Mönchengladbach fanden am 01.06.2019 die Leichtathletik Nordrhein Jugend Meisterschaften statt, dabei stellte Ioannis in der Altersklasse U16 sein Talent wieder unter Beweis und holte einen weiteren Meistertitel nach Porz. Schon beim einwerfen zeigte Ioannis dass er an diesem Tag nicht zu schlagen sein wird. Der 1kg schwere Diskus landete beim einwerfen schon weit über 50m hinaus. Der Wettkampf startete mit einem ungültigen Versuch, der Diskus flog außerhalb des Sektors. Beim zweiten Versuch beförderte Ioannis den Diskus auf 48,20m und sicherte sich somit seinen zweiten Nordrhein Titel in seiner jungen Kariere, denn seine starke Konkurrenz aus Düsseldorf und Leverkusen warf an diesem Tag circa 2m weniger. Ioannis konzentrierte sich bei den letzten 4 Versuchen endlich im Wettkampf die 50m Marke zu knacken und warf Risikoreich. Bei den nächsten 2 Versuchen warf Ioannis den Diskus wieder außerhalb des Sektors, bei Versuch 5 landete der Diskus bei 49,66m, Bestleistung, aber wieder nicht die 50m. Ioannis gab beim letzten Versuch alles, traf den Diskus auch sehr sauber, leider trat er mit der Fußspitze außerhalb des Rings, ungültig. Die Kampfrichter haben den letzten Versuch von Ioannis trotzdem gemessen, der über die 50m weit war! Zwei große Meisterschaften stehen für Ioannis in diesem Jahr noch aus, die NRW Meisterschaften Ende Juni in Duisburg und sein großes Ziel die Deutschen Meisterschaften Anfang Juli in Bremen. In Mönchengladbach startete für den GSV Porz außerdem in der Altersklasse U20 Sprinterin Antonia Fabisch über 100m. Antonia sprintete bei ihrer ersten großen Meisterschaft die 100m knapp unter ihrer Bestleistung in 13,47sec bei einem Lauf mit starkem Gegenwind von 1,3m und belegte am Ende Platz 16.