drucken
06.02.2017

GSV Porz Leichtathleten mit tollem Start in die Hallensaison

Sehr guter Start für die Jugendlichen Leichtathleten des GSV Porz beim Leichtathletik Hallensportfest am vergangenen Samstag in der Sporthochschule Köln.

Sieger Ioannis Ioannidis, Kugelstoßen U14

Sehr guter Start für die Jugendlichen Leichtathleten des GSV Porz beim Leichtathletik Hallensportfest am vergangenen Samstag in der Sporthochschule Köln. Gleich drei U16 Athleten des GSV Porz qualifizierten sich für die Nordrhein Meisterschaften die im März in Düsseldorf stattfinden werden. Bei der weiblichen Jugend U 16 schaffte es Emilie Chaillot über die 60m Sprintdistanz in sehr guten 8,59 sec die A-Norm und somit die Quali. Genauso gut lief auch Janina Blümel die 60m Distanz in 8,68sec am Ende Platz 5. und Qualifikation für die Nordrhein Meisterschaften. Bei den Jungs schaffte die Quali auch Finn Santelmann, er lief die 60m in 8,42sec was für ihn Bestzeit und Quali bedeuteten. Knapp an der Norm vorbei hieß es für Celina Kalinowski beim Kugelstoßen. Celina stieß die 3kg Kugel 9,23m, errang Platz 3, es fehlten aber 7cm für die Nordrhein Quali. In einem Super Wettkampf bei der männlichen U14 schaffte Wurf Talent Ioannis Ioannidis vom GSV Porz den ersten Platz beim Kugelstoßen mit seinem letzten Versuch. Jannis stieß die 3kg Kugel auf s 8,98m weit und sicherte sich ein Platz auf dem Podium. Jannis wurde außerdem im Hochsprung vierter mit übersprungenen 1.40m. Weitere gute Platzierungen errangen Severin Berghausen mit Platz 7 über 50m in der Altersklasse U12, Tim Musial holte sich in der gleichen Distanz Platz 11 und Johann Bast wurde 20. Mats Santelmann erreichte Platz 9 im Weitsprung der U14, Justus Berghausen Platz 7 im Kugelstoßen der U14 und Julia Zimmermann holte sich über 50m bei U12 den 11.Platz, Jule Naumzik Platz 28.