drucken
21.06.2017

Erfolge für GSV Porz Leichtathleten in Wesel

Sehr gute Erfolge feierten die GSV Porz Leichtathleten bei den diesjährigen Nordrhein Meisterschaften der U20/18 und U16 in Wesel. 863 Teilnehmer und 123 Vereine lieferten sich bei tadellosem Leichtathletik Wetter

Marius König beim Start über die 100m

Wurftalent Ioannis Ioannidis

Sehr gute Erfolge feierten die GSV Porz Leichtathleten bei den diesjährigen Nordrhein Meisterschaften der U20/18 und U16 in Wesel. 863 Teilnehmer und 123 Vereine lieferten sich bei tadellosem Leichtathletikwetter tolle Wettkämpfe. Der GSV Porz konnte mit 4 Teilnehmern auch voll überzeugen. In der Königsdisziplin der Leichtathletik, die 100m Sprint Distanz, qualifizierte sich Sprinter Marius König in der U20 für das große Finale. Bei starkem Gegenwind im Vorlauf von fast 2m schaffte Marius trotzdem in sehr guten 11.49sec die Quali für das 100m Finale. In diesem Finale gab Marius nochmal alles, lief über sich hinaus und schaffte trotz Gegenwind eine Super Zeit von 11,36sec. Am Ende holte sich Marius in einem sehr starken Feld Platz 5. Die Qualifikation Zeit für die Deutschen Meisterschaften in Ulm dieses Jahr, scheinen nun für Marius sehr nah. Die 11,20 sec müssen geknackt werden, und bei einem Lauf mit Rückenwind wäre dies sicherlich für Marius möglich. Nächste Chance dafür sind die NRW Meisterschaften am 15. Juli in Wattenscheid im Lohrheidestadion. Außerdem nahm Marius König auch über die 200m teil, in einem großen Feld schaffte Marius Platz neun in 23,26sec. Überzeugen konnte auch Diskuswerfer Jannis Ioannidis in der Männlichen U16. Jannis, der normalerweise in der Altersklasse U14 teilnimmt, startete in der Altersklasse U16 um Erfahrungen für nächstes Jahr zu bekommen. Er bewältigte diese Aufgabe mit Bravour, warf eine Bestleistung von 32,14m mit dem für ihn schwereren 1 kg Diskus und freute sich am Ende über Platz 6. Mit dieser Leistung darf er auch bei den diesjährigen NRW Meisterschaften der U16 in Wattenscheid teilnehmen . Über die Teilnahme an den Nordrhein Meisterschaften freute sich auch Florian Husch im Kugelstoßen der U20. Florian schaffte noch am letzten Wettkampf vor den Nordrhein Meisterschaften sich zu qualifizieren mit gestoßenen 12,04m. In Wesel stieß Florian die 6kg Kugel 10,52m weit und wurde Sechster. Ebenso über die Teilnahme gefreut hat sich Janina Blümel in der Altersklasse der weiblichen Jugend U16 über die 100m Sprint Distanz. Janina bestätigte bei den Meisterschaften mit Gegenwind ihre gelaufene Bestzeit in 13,73sec, leider konnte sie sich nicht für die nächste Runde qualifizieren, bewies aber dass die Zukunft ihr gehört um noch Großes zu bewegen.

Abteilungs-News

03.11.2017 - Leichtathletik

Die Hallensaison hat begonnen >

03.11.2017 - Verein

Jahreshauptversammlung 2017 >

08.03.2017 - Basketball

Erfahrene Basketballerinnen gesucht >

08.09.2016 - Taekwondo

nächste Kup-Prüfung 2016 >

besuchen Sie uns auf Facebook